Grappa

Grappa ist ein Brand, der aus Trester - den Schalen der gepressten Weintrauben - destilliert wird. Grappa darf aber nur als solcher bezeichnet werden, wenn er aus Trauben stammt, die in Italien angebaut und dort destilliert werden.Wie auch bei anderen Spirituosen entscheiden maßgeblich die Rebsorte, das Anbaugebiet und die Reifung über Geschmack und Qualität. Nach der Pressung der Trauben wird bei dem Trester der Gärprozess eingeleitet, bei dem Zucker in Alkohol umgeandelt wird.Anschließend wird dem Trester durch die Destillation der Alkohol entzogen. Der dadurch entstandene hochprozentige Brand von bis zu 86 % vol Alkohol wird dann mit Wasser auf eine Trinkstärke von min. 37,5 % alk. vol herabgesetzt.

Grappa muss min. 6 Monate reifen. Zur Veredelung werden Grappas in Holzfässern gelagert, wobei sie durch Aufnahme der Holztannine eine bernsteinfarbige Tönung annehmen. Durch diese Lagerung erziehlt man einen volleren, komplexeren und durch die lange Lagrung weniger herben Geschmack.

Grappa di Nebbiolo Barolo Barrique

Alkoholgehalt:    40 % vol.

Rebsorte:           Nebbiolo Barolo, rebsortenrein

Weinbaugebiet:  Piemonte

Reifung:             2 - 3 Jahre in Eichenfässern

 

Weich, edel und vollmundig, mit einer dezenten Holznote und leichtem Vanilleton im Bukett. Ein Klassiker!

 

100 ml 4,90 €

Grappa Invecchiata Gran Riserva Selezione

Alkoholgehalt:    40 % vol.

Rebsorte:           Merlot, Cabernet, Prosecco, Cuvee

Weinbaugebiet:  Veneto

Reifung:             mehr als 20 Jahre in Eichenfässern.

 

Durch die 20 jährige Lagerung verführt dieser Cuvee Nase und Gaumen. Ein intensiver Durf nach reifem Obst, Gewürznoten, Tabak, Kirsche und Vanille umspielt die Nase. Reich und samtig im Geschmack. Die intensive Duftempfindungen werden langanhaltend weitergeführt.

 

100 ml 7,80 €